Veronika Velez-Zuzulova und Michaela Kirchgasser rasen im Dirndl den Berg runter

Abschied vom Ski-Weltcup: Velez-Zuzulova und Kirchgasser rasen im Dirndl den Berg runter

Michaela Kirchgasser verzichtete auf den Helm und wählte ein rosafarbenes Dirndl, Veronika Velez-Zuzolova entschied sich ebenfalls für ein traditionelles Kleid und einen Blumenkranz über der Skibrille.

Beim Slalom in Ofterschwang haben die beiden Skirennfahrerinnen ihre aktive Laufbahn beendet und mit einer Gaudi-Fahrt zum Abschied für gute Laune auf und neben der Piste gesorgt. Von Rennchef Atle Skaardal gab es noch auf der Strecke ein Stück Schokolade, im Zielraum viele Umarmungen der Kolleginnen.

Die Österreicherin Kirchgasser beendete ihre Karriere acht Tage vor ihrem 33. Geburtstag und blickt auf 283 Weltcup-Rennen mit drei Siegen und sieben WM-Medaillen zurück. Die 33 Jahre alte Velez-Zuzulova aus der Slowakei kommt auf fünf Siege und 30 Podestplätze in 182 Weltcup-Rennen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE