Zu warm: Skisprung-Weltcup der Frauen in Rasnov abgesagt

Zu warm: Skisprung-Weltcup der Frauen in Rasnov abgesagt

Der Skisprung-Weltcup der Frauen im rumänischen Rasnov ist abgesagt worden. Die beiden Wettkämpfe, die am 6. und 7. Januar hätten stattfinden sollen, können wegen zu milder Temperaturen und zu wenig Schnee nicht stattfinden, teilte die FIS am Donnerstag mit.

Ob und wo die Springen nachgeholt werden, will der Weltverband in den kommenden beiden Wochen mitteilen. Ein möglicher Ersatztermin könnte das erste März-Wochenende sein. Der nächste reguläre Weltcup findet damit im japanischen Sapporo (13./14. Januar) statt. Die Deutsche Katharina Althaus führt nach zwei Siegen und zwei zweiten Plätzen derzeit den Gesamtweltcup an.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE