Ski-Star Marcel Hirscher wagt Comeback in Levi

Nach nur fünf Tagen Training: Ski-Star Hirscher wagt Comeback in Levi

Die Rückkehr des österreichischen Skifahrers Marcel Hirscher steht kurz bevor. Der 28-Jährige will schon am Sonntag beim Slalom in Levi starten - rund drei Monate, nachdem er sich den Außenknöchel gebrochen hatte.

Österreichs Star Marcel Hirscher will nach nur fünf Tagen Ski-Training sein Comeback im alpinen Weltcup geben. Der 28-Jährige teilte mit, beim Slalom von Levi am Sonntag (10.00/13.00 Uhr) an den Start gehen zu wollen. Der sechsmalige Gewinner des Gesamtweltcups hatte sich im August den Außenknöchel des linken Fußes gebrochen und einen ersten Trainingsversuch im Oktober abgebrochen.

Am vergangenen Montag probierte er es nach drei Wochen Pause wieder und entschloss sich nun für den kurzfristigen Trip nach Finnland. "Einen Versuch ist es wert", schrieb er am Freitag bei Instagram.

  • Ski alpin : Alpin-Saison 17/18: Fragen und Antworten
  • Verletzter Ski-Star : Hirscher hofft auf Comeback Anfang Dezember

Von den vergangenen vier Slaloms in Levi hatte Hirscher zwei gewonnen und war zweimal Zweiter geworden. Beim traditionellen Saisonstart in Sölden Ende Oktober war er dieses Mal noch nicht fit, hatte dann aber Glück, weil der Riesenslalom wegen Sturmböen abgesagt wurde.

(dpa)