Biathlon: Rückkehr nach Nordamerika - Weltcupfinale 2019 in Oslo

Biathlon: Rückkehr nach Nordamerika - Weltcupfinale 2019 in Oslo

Der Biathlon-Weltcup kehrt nach dreijähriger Pause in der Saison 2018/2019 nach Nordamerika zurück. Wie der Weltverband IBU am Wochenende bei seiner Sitzung in Frankfurt/Main beschloss, machen die besten Skijäger der Welt im Februar 2019 erst im kanadischen Canmore und anschließend in Soldier Hollow in den USA Station.

In Deutschland finden die Weltcuprennen traditionell weiter im thüringischen Oberhof (7. bis 13. Januar 2019) und im bayerischen Ruhpolding (14. bis 20. Januar 2019) statt. Zum Auftakt geht es im Dezember 2018 zunächst nach Pokljuka in Slowenien. Das Weltcupfinale findet vom 18. bis 24. März 2019 am Holmenkollen in der norwegischen Hauptstadt Oslo statt. Höhepunkt der nacholympischen Saison ist die Weltmeisterschaft in Östersund (7. bis 17. März) in Schweden. Dort findet an diesem Sonntag für Laura Dahlmeier und Co. der Saisonauftakt des Olympiawinters statt.

(dpa)