Biathlon-WM: Hammerschmidt erhält vierten Staffelplatz

Biathlon-WM: Hammerschmidt erhält vierten Staffelplatz

Angeführt von Verfolgungs-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hoffen die deutschen Biathletinnen bei der WM in Oslo mit der Staffel auf die Titelverteidigung. Bundestrainer Gerald Hönig nominierte Franziska Preuß, Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt und die dreimalige Medaillengewinnerin Dahlmeier als Schlussläuferin für den Teamwettbewerb am Freitag (15.30/ZDF und Eurosport). WM-Debütantin Hammerschmidt setzte sich damit im Kampf um den vierten Startplatz gegen Staffel-Weltmeisterin Vanessa Hinz durch, die in Oslo in ihren drei Einzeleinsätzen enttäuschte. Miriam Gössner hatte vorher schon ihren freiwilligen Staffelverzicht erklärt.

(dpa)