Biathlon-WM 2020 heute live im TV & Stream | Zeitplan, Termine, Ergebnisse

TV-Übertragung, Termine, Medaillenspiegel : Das müssen Sie zur Biathlon-WM 2020 wissen

In Antholz kämpfen die Biathleten seit dem 13. Februar 2020 wieder um WM-Medaillen. Bei den Männern gibt es einen klaren Favoriten. Aber auch deutsche Sportler haben Chancen auf WM-Titel. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Biathlon-WM 2020.

Wann und wo findet die Biathlon-WM 2020 statt?

Die Weltmeisterschaft der Biathleten findet jedes Jahr statt. In dieser Saison kämpfen die Sportler bei der Biathlon-WM 2020 in Antholz in Südtirol um die Medaillen. Die Wettbewerbe werden vom 13. bis 23. Februar 2020 ausgetragen.

Welche deutschen Teilnehmer sind bei der Biathlon-WM dabei?

Olympiasieger Arnd Peiffer und Verfolgungsweltmeisterin Denise Herrmann führen das Team des Deutschen Skiverbandes (DSV) an. Insgesamt gehören elf Biathleten und Biathletinnen für die Weltmeisterschaft in Antholz zum WM-Kader des DSV-Teams.

Auch ohne erfüllte WM-Norm ist Ex-Weltmeister Erik Lesser bei der Biathlon-WM dabei. Bei den Männern gehört Ex-Weltmeister Benedikt Doll zu den WM-Favoriten.

Hier stellen wir Ihnen den deutschen WM-Kader der Biathleten vor.

Zeitplan der Biathlon-WM 2020 – das sind die Termine

Die Biathlon-WM 2020 startet am Donnerstag, 13. Februar, mit der Mixed-Staffel. Neben der Team-Staffel am Samstag, 22. Februar, gehören die Verfolgungsrennen der Herren und Frauen am Sonntag, 16. Februar, und der Massenstart am Sonntag, 23. Februar, zu den Highlights der Weltmeisterschaft.

Hier finden Sie den ausführlichen Zeitplan der Biathlon-WM 2020.

Wo wird die Biathlon-WM 2020 im TV übertragen?

Die Wettbewerbe der Biathlon-WM 2020 werden live bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern ARD und ZDF sowie bei Eurosport übertragen. Die Wettkämpfe vom 13. bis 16. Februar werden vom ZDF im TV gezeigt. Die zweite Woche der Biathlon-WM zeigt die ARD live. Eurosport überträgt alle Wettbewerbe der Weltmeisterschaft in Antholz.

Wo ist die Biathlon-WM 2020 im Live-Stream zu sehen?

ARD und ZDF berichten von der Biathlon-WM auch im Live-Stream. Dort werden alle Wettbewerbe im Internet gestreamt. Der Streamingdienst Dazn zeigt die Wettbewerbe zudem durch die Kooperation mit dem Sender Eurosport.

In unserem Telegramm zur Biathlon-WM 2020 in Antholz halten wir Sie über alle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Wer sind die Favoriten bei der Biathlon-WM 2020 bei den Herren?

Bei den Biathleten gibt es einen klaren Favoriten für die Titel bei der Weltmeisterschaft in Antholz. Der Norweger Johannes Thingnes Boe gewann den Gesamtweltcup 2018/19 souverän. Aktuell liegt er im Gesamtweltcup nur auf Rang drei, weil er einige Wettbewerbe nach der Geburt seines Sohnes ausließ. Bei der WM gehört der vierfache Weltmeister von 2019 aber wieder zu den Topfavoriten.

Zu denen gehört auch wieder der Franzose Martin Fourcarde, der im Gesamtweltcup Führende. Auch sein Landsmann Quentin Fillon Maillet ist ein Titelkandidat. Er liegt im Weltcup knapp hinter Fourcarde. Der Deutsche Benedikt Doll gehört ebenfalls zu den Mitfavoriten.

Wer sind die Favoriten bei der Biathlon-WM 2020 bei den Frauen?

Bei den Frauen darf sich ebenfalls Norwegen Hoffnungen auf WM-Titel machen. Die Gesamtweltcup-Führenden Tiril Eckhoff gehört zu den Topfavoritinnen. Ebenso wie die Italienerin Dorothea Wierer, die in Antholz als Südtirolerin auch noch Heimvorteil bei der Biathlon-WM 2020 genießt. Die Deutsche Denise Herrmann gehört nach zuletzt besseren Leistungen und als Verfolgungs-Weltmeisterin von 2019 in Östersund zu den Favoritinnen bei den Biathletinnen.

Hier stellen wir die Favoriten der Biathlon-WM 2020 vor.

Ergebnisse der Biathlon-WM 2020

  • Donnerstag, 13. Februar 2020: Mixed-Staffel: 1. Norwegen (Marte Olsbu Röiseland, Tiril Eckhoff, Tarjei Bö, Johannes Thingnes Bö) 1:02:27,7 Std./0 Strafrd.+7 Schießf.; 2. Italien (Lisa Vittozzi, Dorothea Wierer, Lukas Hofer, Dominik Windisch) +15,6 Sek./0+6; 3. Tschechien (Eva Kristejn Puskarcikova, Marketa Davidova, Ondrej Moravec, Michal Krcmar) +30,8/0+2; 4. Deutschland (Franziska Preuß/Haag, Denise Herrmann/Oberwiesenthal, Arnd Peiffer/Clausthal-Zellerfeld, Benedikt Doll/Breitnau) +49,2/1+11; 5.
  • Freitag, 14. Februar 2020: Sprint der Frauen: 1. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) 21:13,1 Min./1 Schießf.; 2. Susan Dunklee (USA) +6,8 Sek./0; 3. Lucie Charvatova (Tschechien) +21,3/1; 4. Olena Pidgruschna (Ukraine) +25,6/1; 5. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +30,5/3; 6. Lisa Vittozzi (Italien) +37,6/2; 7. Dorothea Wierer (Italien) +39,0/2; 8. Franziska Preuß (Haag) +40,8/2; 9. Ivona Fialkova (Slowakei) +44,2/1; 10. Aita Gasparin (Schweiz) +44,4/0; ... 14. Vanessa Hinz (Schliersee) +49,5/2; 23. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +1:11,2 Min./1; 65. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +2:23,4/5
  • Samstag, 15. Februar 2020: Sprint der Männer: 1. Alexander Loginow (Russland) 22:48,1 Min./0 Schießf.; 2. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) +6,5 Sek./1; 3. Martin Fourcade (Frankreich) +19,5/0; ...7. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +39,7/0; 8. Philipp Horn (Frankenhain) +44,4/2; 9. Felix Leitner (Österreich) +52,1/0; 10. Dmytro Pidrutschnji (Ukraine) +56,4/1; ... 14. Benedikt Doll (Breitnau) +1:11,6 Min./3; 40. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +1:59,3/4
  • Sonntag, 16. Februar 2020: Verfolgung der Frauen: 1. Dorothea Wierer (Italien) 29:22,0 Min./1 Schießf.; 2. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +9,5 Sek./3; 3. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +13,8/3;... 5. Vanessa Hinz (Schliersee) +26,8/1;... 7. Franziska Preuß (Haag) +40,6/2; ; ... 15. Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) +1:30,3/0
  • Sonntag, 16. Februar 2020: Verfolgung der Herren: 1. Emilien Jacquelin (Frankreich) 31:15,2 Min./0 Schießf.; 2. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) +0,4 Sek./2; 3. Alexander Loginow (Russland) +23,9/1; ...5. Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) +53,9/1; ... 18. Philipp Horn (Frankenhain) +2:19,0/6; 28. Johannes Kühn (Reit im Winkl) +3:14,3/5; 29. Benedikt Doll (Breitnau) +3:15,9/7
  • Dienstag, 18. Februar 2020: Einzel der Damen
  • Mittwoch, 19. Februar 2020: Einzel der Herren
  • Donnerstag, 20. Februar 2020: Single-Mixed-Staffel
  • Samstag, 22. Februar 2020: Staffel der Damen
  • Samstag, 22. Februar 2020: Staffel der Herren
  • Sonntag, 23. Februar 2020: Massenstart der Frauen
  • Sonntag, 23. Februar 2020: Massenstart der Herren

Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020

Wer steht ganz oben im Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020? Wie oft holte Deutschland in Antholz Edelmetall? Hier finden Sie den aktuellen Medaillenspiegel der Biathlon-WM 2020.

Bei der Biahtlon-WM 2019 im schwedischen Östersund hat Norwegen den Medaillenspiegel mit fünf Gold-Medaillen, drei Silber-Medaillen und einer Bronze-Medaille klar für sich entschieden. Deutschland landete dahinter auf Platz zwei - mit insgesamt sieben Medaillen (je zweimal Gold und Silber, dreimal Bronze). Nach dem Start der Biathlon-WM halten wir Sie hier über die Ergebnisse, Sieger und den Stand im Medaillenspiegel auf dem Laufenden.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Biathlon WM 2020: der Zeitplan