Biathlon: Denise Herrmann in Oslo zurück im Weltcup

Biathlon: Herrmann in Oslo zurück im Weltcup

Biathletin Denise Herrmann kehrt nach überstandener Erkältung in Oslo in die deutsche Weltcup-Mannschaft zurück. Angeführt wird das Aufgebot beim am Donnerstag beginnenden vorletzten Weltcup der Saison von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier.

Das gab der Deutsche Skiverband am Dienstag bekannt. Frauen-Bundestrainer Gerald Hönig nominierte außerdem Maren Hammerschmidt, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz und Franziska Preuß.

Hinz will sich von ihrem überraschenden ersten Weltcupsieg am Sonntag im Massenstart in Kontiolahti nicht blenden lassen. "Ich werde so in die Rennen gehen wie zuletzt in den Massenstart. Aber Biathlon ist ein hartes Geschäft, an einem Tag bist du ganz vorne, am nächsten kannst du schon wieder ganz hinten sein", sagte die 25-Jährige vor dem Sprint in Norwegen. Bis Sonntag stehen außerdem noch Verfolgungs- und Staffelrennen auf dem Programm.

Männer-Bundestrainer Mark Kirchner geht am Holmenkollen mit dem gleichen Sextett an den Start wie zuletzt. Neben Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer sind Simon Schempp, Erik Lesser, Benedikt Doll, Johannes Kühn und Roman Rees dabei.

(dpa)