1. Sport
  2. Wintersport
  3. Andere

Eisschnelllauf-Weltcup: Wolf siegt im Fotofinish

Eisschnelllauf-Weltcup : Wolf siegt im Fotofinish

Berlin (RPO). Jenny Wolf macht da weiter, wo sie in der vergangenen Saison aufgehört hat. Die deutsche Eisschnellläuferin hat den ersten Weltcup über 500 Meter gewonnen. In Berlin siegte Wolf vor der Chinesin Wang Beixing.

Zunächst war die 29 Jahre alte Weltrekordlerin auf ihrer Paradestrecke zeitgleich mit der Chinesin Wang Beixing gestoppt worden. Beide Sprinterinnen hatten in 37,75 Sekunden den Bahnrekord von Wolf (37,77 Sekunden) unterboten.

Am Ende jedoch prüfte der Weltverband ISU seiner neuen Regel zufolge ganz genau nach und erklärte Wolf eine gute halbe Stunde nach Rennende zur alleinigen Siegerin, weil sie sechs Tausendstelsekunden schneller war als Wang. Wolf und Wang trennten im Ziel nur acht Zentimeter.

"Als ich gesehen habe, dass Wang mir den Bahnrekord gestohlen hatte, habe ich mir gesagt: So geht es nicht", sagte Wolf. Die Lokalmatadorin konterte in einem fantastischen Rennen die gute Vorgabe der Chinesin und bewies einmal mehr Nervenstärke. "Das ist genial bei Jenny. Sie hat die starke Zeit von Wang mental gut weggesteckt und ist ihr eigenes Rennen gelaufen. Das ist super", sagte ihr Trainer Thomas Schubert.

(sid)