Sieg in der B-Gruppe über 1000 Meter: Nico Ihle kämpft sich zurück

Sieg in der B-Gruppe über 1000 Meter: Nico Ihle kämpft sich zurück

Nico Ihle darf sich in zwei Wochen auf dem schnellen Eis von Calgary über 1000 Meter wieder mit den besten Eissprintern der Welt messen. Der Chemnitzer Vize-Weltmeister gewann am Freitag zum Auftakt des Eisschnelllauf-Weltcups in Stavanger das Rennen der B-Gruppe in 1:09,58 Minuten und steigt damit wieder in die A-Gruppe auf.

In der Vorwoche war der Chemnitzer zum Auftakt in Heerenveen disqualifiziert worden und musste daher am Freitag in Norwegen in der leistungsschwächeren Kategorie antreten.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE