Rodeln:: Deutsche Team-Staffel nur auf Platz zwei

Rodeln: : Deutsche Team-Staffel nur auf Platz zwei

Die favorisierten deutschen Rodler haben zum Abschluss des Weltcup-Auftakts in Igls überraschend den Sieg in der Team-Staffel verpasst. Das Quartett fuhr mit Tatjana Hüfner, Andi Langenhan sowie den Doppelsitzern Tobias Wendl und Tobias Arlt mit einer Gesamtzeit von 2:08,991 Minuten nur auf den zweiten Platz.

Kanada (2:08,774) sicherte sich auf der Bahn in Österreich den Sieg. Auf den dritten Rang fuhr die russische Staffel mit einer Zeit von 2:09,427 Minuten. In der vergangenen Saison hatte die deutsche Staffel nur eines von sechs Rennen nicht gewonnen.

(DAPD)
Mehr von RP ONLINE