Dreifacher Europameister 1970 in Barcelona: Weltrekordschwimmer Hans Faßnacht wird 50

Dreifacher Europameister 1970 in Barcelona: Weltrekordschwimmer Hans Faßnacht wird 50

Los Angeles (sid). Der frühere Weltrekordschwimmer Hans Faßnacht aus Mannheim wird am 28. November 50 Jahre alt. Faßnacht lebt seit seinem ersten Trainingsaufenthalt 1969 in der Nähe von Los Angeles in Kalifornien und arbeitet für eine große US-Bademodenfirma.

Hans Faßnacht nahm schon als 13-Jähriger an den gesamtdeutschen Olympia-Ausscheidungen 1964 teil und war 1968 in Mexiko City und 1972 in München Olympia-Teilnehmer. Dabei gewann er in München Silber mit der 4x200-m-Freistilstaffel, aber der ganz große Einzel-Erfolg bei den Spielen im eigenen Land blieb ihm versagt. Als Mitfavorit über 200 m Schmetterling wurde er im Rennen gegen Mark Spitz lediglich Fünfter.

Faßnacht schwamm in seiner Laufbahn, die er nach seiner persönlichen Enttäuschung in München nicht fortsetzte, zwei Welt-, 22 Europa- und 45 DSV-Rekorde. 1970 in Barcelona wurde er dreifacher Europameister und gewann zusätzlich drei Silbermedaillen.

Auf der Kurzbahn des Bonner Frankenbades war er 1969 als erster Schwimmer der Welt über 400 m Freistil unter vier Minuten (3:59,7) geblieben. 1969, 1970 und 1971 wurde in er in Deutschland dreimal in Folge zum "Sportler des Jahres" gewählt.

(RPO Archiv)
Mehr von RP ONLINE