Vier Zuschauer erleiden Herzinfarkt bei Elfer-Krimi von Brasilien

Glücklicher Sieg gegen Chile : Vier Zuschauer erleiden Herzinfarkt bei Brasiliens Elfer-Krimi

Das Drama des verlängerten Spieles Brasilien gegen Chile samt Elfmeterschießen ist einem brasilianischen Fan zum Verhängnis geworden.

Der 69-jährige Mann erlitt in Belo Horizonte in einer Kneipe unweit vom Mineirão-Stadion einen tödlichen Herzinfarkt. Er litt an Bluthochdruck und Diabetes.

Gleich vier weitere Zuschauer erlitten eine Herzattacke und wurden noch im WM-Stadion ärztlich versorgt und konnten gerettet werden.

(RP)