US-Sport kompakt Eishockey-Nationalspieler Stützle trifft und verliert

Düsseldorf · Während die meisten Europäer schlafen, geht es in den nordamerikanischen Profiligen hoch her. Was in der Nacht beim American Football, Basketball, Baseball und Eishockey passiert ist.

Tim Stützle erzielte seinen 14. Saisontreffer.

Tim Stützle erzielte seinen 14. Saisontreffer.

Foto: dpa/Wilfredo Lee

Eishockey: Stützle trifft und verliert

Trotz eines Treffers des deutschen Eishockey-Nationalspielers Tim Stützle haben die Ottawa Senators in der NHL ihre 30. Saisonniederlage kassiert. Die Kanadier unterlagen bei den Florida Panthers mit 2:3 nach Verlängerung und verloren zum dritten Mal in den vergangenen vier Spielen. Die Play-off-Plätze sind für die Senators als 15. der Eastern Conference außer Reichweite.

NBA: Die besten Scorer aller Zeiten - Nowitzki auf Rang sechs
28 Bilder

Die besten Scorer aller Zeiten

28 Bilder
Foto: AP/Ashley Landis

Angreifer Stützle erzielte seinen 14. Saisontreffer zum zwischenzeitlichen 2:2 (48.) und brachte sein Team damit in die Overtime, dort traf aber Anton Lundell für die Panthers zum Sieg. Für den 22 Jahre alten Stützle war es der 52. Scorerpunkt im 53. Saisonspiel.

(RP/SID/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort