US-Sport kompakt Eagles-Center Jason Kelce beendet nach 13 Jahren NFL-Karriere

Düsseldorf · Während die meisten Europäer schlafen, geht es in den nordamerikanischen Profiligen hoch her. Was in der Nacht beim American Football, Basketball, Baseball und Eishockey passiert ist.

 Jason Kelce, der ältere Bruder von Super-Bowl-Champion Travis Kelce.

Jason Kelce, der ältere Bruder von Super-Bowl-Champion Travis Kelce.

Foto: AP/Michael Ainsworth

American Football: Eagles-Center Jason Kelce beendet nach 13 Jahren NFL-Karriere

Jason Kelce, der ältere Bruder von Super-Bowl-Champion Travis Kelce, hat seine Karriere in der NFL nach 13 Jahren beendet. „Ich bin sehr stolz darauf, zu wissen, wo ich einst war und welches Erbe ich hinterlassen habe“, sagte der 36 Jahre alte Center der Philadelphia Eagles am Montag unter Tränen auf einer Pressekonferenz.

NBA: Die besten Scorer aller Zeiten - Nowitzki auf Rang sechs
28 Bilder

Die besten Scorer aller Zeiten

28 Bilder
Foto: AP/Ashley Landis

Zu dieser war neben seinen Eltern und seiner Frau auch sein Bruder Travis (34), Freund von US-Musik-Superstar Taylor Swift, extra aus Asien angereist. Auch der dreimalige Super-Bowl-Gewinner der Kansas City Chiefs wischte sich Tränen aus den Augen, ehe er seinen Bruder in die Arme nahm.

Jason Kelce spielte in der nordamerikanischen Football-Liga NFL seit 2011, als ihn die Eagles in der sechsten Runde des Drafts als Nummer 191 auswählten. Kelce lief ihn in seiner Karriere nur für die Eagles auf und war beim einzigen Gewinn des Super Bowls der Franchise 2018 gegen Titelverteidiger New England Patriots (41:33) einer der entscheidenden Spieler.

„Es ist schwer in Worte zu fassen, wie viel Jason Kelce für jeden in dieser Organisation, für die Stadt Philadelphia und für unsere Fans bedeutet hat. Er hat uns allen 13 Jahre lang alles gegeben, was er hatte, und das auf eine Weise, die wirklich authentisch war“, sagte Eagles-Boss Jeffrey Lurie.

(RP/SID/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort