NHL: Seidenberg siegt erneut, Ehrhoff patzt

NHL: Seidenberg siegt erneut, Ehrhoff patzt

New York (RPO). Wichtige Siege für Dennis Seidenberg und Jochen Hecht, deutliche Pleiten für Christian Ehrhoff und Christoph Schubert: Die deutschen Eishockey-Nationalspieler erlebten in der nordamerikanischen Profiliga NHL am ersten Wochenende nach der Olympia-Pause viel Licht und Schatten.

Einen Einstand nach Maß gab es für Verteidiger Seidenberg bei seinem neuen Klub Boston Bruins. Der fünfmalige Stanley-Cup-Sieger, bei dem auch Nationalmannschafts-Kollege Marco Sturm zum Einsatz kam, gewann 3:2 gegen die New York Islanders. Für Seidenberg war es der zweite Sieg im zweiten Spiel für die Bruins, die als Siebter der Eastern Conference weiter auf die Play-off-Teilnahme hoffen dürfen.

Wieder auf Kurs liegt Hecht, der mit den Buffalo Sabres beim 3: 2 nach Verlängerung gegen die Philadelphia Flyers den ersten Sieg nach der Olympia-Pause feierte. Nach zuvor zwei Niederlagen festigte der zweimalige Stanley-Cup-Finalist damit den dritten Tabellenplatz. Eine deutliche Niederlage gab es dagegen für Schubert, der mit den Atlanta Thrashers durch ein 2:6 gegen Tampa Bay Lightning aus den Play-off-Plätzen rutschte.

Im Westen kassierte Ehrhoff mit den Vancouver Canucks beim 3:6 gegen die Chicago Blackhawks die erste Niederlage nach der Liga-Pause. Das Team aus der Olympiastadt hat als Dritter aber die Play-offs weiter im Blick. Zittern müssen Marcel Goc und die Nashville Predators, die nach einem 2:5 bei den Detroit Red Wings Rang sieben belegen.

  • Fotos : NHL: "Winter Classic" vor 38.000 Fans

Goalie Thomas Greiss kam beim 2:1 der San Jose Sharks gegen die Columbus Blue Jackets erneut nicht zu Einsatz. Mit nun 93 Punkten bleiben die Sharks die Nummer eins im Westen.

NHL-Ergebnisse vom 139. Spieltag: Pittsburgh Penguins - Dallas Stars 6:3 New York Islanders - Boston Bruins 2:3 Ottawa Senators - Toronto Maple Leafs 1:2 n.P. Washington Capitals - New York Rangers 2:0 Florida Panthers - Carolina Hurricanes 4:1 Tampa Bay Lightning - Atlanta Thrashers 6:2 Phoenix Coyotes - Anaheim Ducks 4:0 Colorado Avalanche - St. Louis Blues 7:3 Los Angeles Kings - Montreal Canadiens 2:4 San Jose Sharks - Columbus Blue Jackets 2:1

(SID/rl)