Dallas Mavericks siegen in der NBA: Rookie Beaubois stiehlt Nowitzki die Show

Dallas Mavericks siegen in der NBA: Rookie Beaubois stiehlt Nowitzki die Show

Oakland (RPO). Rookie Rodrigue Beaubois hat dem deutschen Basketball-Star die Show gestohlen und die Dallas Mavericks zum 48. Saisonsieg geführt. Der 22 Jahre alte Franzose erzielte beim 111:90-Sieg der Texaner bei den Golden State Warriors 40 Punkte und damit gleichzeitig die bisher beste Quote in seiner ersten Saison in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Für Nowitzki standen am Ende nur 13 Punkte und zehn Rebounds in der Statistik.

Auf immerhin acht Defensiv-Rebounds kam Beaubois bei seinem 48. NBA-Einsatz. Bisher standen für den Youngster im Schnitt pro Spiel lediglich 6,6 Punkte zu Buche. "Wir sehen es oft im Training. Er ist ein sehr, sehr explosiver Schütze", lobte Nowitzki den jungen Franzosen: "Er ist groß, und wenn er zum Wurf ansetzt, ist er schwierig zu verteidigen, weil er so durchsetzungsfähig ist. Wenn er so spielt, ist er eine Bereicherung für jedes Team."

In der Western Conference liegt Dallas nun mit 48 Siegen und 25 Niederlagen in der laufenden Spielzeit auf Rang drei gleichauf mit den zweitplatzierten Denver Nuggets. Am Montag kommt es zum direkten Duell der beiden Teams. "Mavs"-Coach Rick Carlisle warnt seine Schützlinge vor der Partie gegen die Nuggets: "Denver reist mit einem hervorragenden Team zu uns. Wir müssen bereit sein und groß aufspielen."

  • NBA 17/18 : Nowitzki führt Dallas mit Saisonbestleistung zum Sieg
  • NBA : Dallas verliert trotz bester Saisonleistung von Nowitzki

Nach der deutlichen 75:91-Niederlage bei den Oklahoma City Thunder hat sich der amtierende NBA-Champion Los Angeles Lakers wieder rehabilitiert. Bei den Houston Rockets siegte der 15-malige Titelträger 109:101 und feierte somit den 54. Saisonerfolg. Superstar Kobe Bryant kam auf 17 Punkte, bester Werfer auf dem Parkett für den Führenden im Westen war der Spanier Pau Gasol mit 30 Punkten.

(SID/can)