1. Sport
  2. US-Sport
  3. NHL

USA: Nur Niederlagen für deutsche Eishockey-Profis in der NHL

Tim Stützle & Co. : Nur Niederlagen für deutsche Eishockey-Profis in der NHL

Kein guter Spieltag für die deutschen Profis in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL: Allesamt kassierten mit ihren Teams Niederlagen – auch der Viersener Tim Stützle, der ohne Torbeteiligung blieb.

Das vierte Saisontor von Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder hat den Buffalo Sabres in der NHL nicht zum erhofften Ende ihrer Niederlagenserie gereicht. Der Anschlusstreffer durch Rieder zum 2:3 gegen die New York Islanders war am Dienstagabend zugleich der Endstand aus Sicht des Schlusslichts der Ost-Division, das nun seit vier Spielen auf einen Sieg wartet.

Auch die anderen deutschen Profis kassierten mit ihren Mannschaften Niederlagen. Torwart Thomas Greiss stand beim 1:4 der Detroit Red Wings gegen die Columbus Blue Jackets im letzten Drittel auf dem Eis und hielt alle neun Schüsse auf sein Tor. Für Tim Stützle und die Ottawa Senators gab es ein 1:3 gegen die Montreal Canadiens. Der frisch zum besten NHL-Neuling des Monats Februar gekürte 19-Jährige aus Viersen blieb dieses Mal ohne Torbeteiligung.

Ohne Superstar Sidney Crosby verloren die Philadelphia Flyers 2:5 gegen die Pittsburgh Penguins. Crosby steht auf der Corona-Liste der NHL.

(kron/dpa)