NHL: Leon Draisaitl trifft - Edmonton Oilers verlieren

(Multimedia): Draisaitl trifft - Edmonton Oilers verlieren

Trotz des 14. Saisontors von Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl rücken die Play-offs für die Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL in immer weitere Ferne.

Die Oilers verloren 2:5 bei den Los Angeles Kings und liegen mit lediglich 50 Punkten auf dem Konto auf dem drittletzten Platz der Western Conference. Daran ändern auch die mittlerweile 46 Scorerpunkte des Deutschen nichts.

Draisaitl erzielte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 in der 24. Spielminute. Bei den Gastgebern überzeugte der Slowene Anze Kopitar mit einem Tor (60.) und einer Vorlage.

(can/sid/dpa)
Mehr von RP ONLINE