Super Bowl LIV 2020 | Teams, Halbzeitshow, Live-Stream, TV-Übertragung & weitere Infos

NFL-Finale : Alle Infos zum Super Bowl 2020

Das NFL-Finale gehört zu den größten Sporteignissen der Welt. Und schon jetzt wirft der Super Bowl 2020 seinen Schatten voraus. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

In der Nacht auf den 3. Februar findet wieder der Super Bowl statt. Wer überträgt den Super Bowl 2020, wer tritt in der Halbzeitshow auf und wer ist derzeit Titelverteidiger - hier finden Sie die wichtigsten Infos.

Super Bowl 2020: Wann und wo findet das Spiel statt?

Der Super Bowl LIV finde in der Nacht von Sonntag (2. Februar) auf Montag (3. Februar) statt. Kick-Off ist um 0.30 Uhr. Austragungsort ist das Hard Rock Stadium in Miami Gardens (Florida). Dort tragen normalerweise die Miami Dolphins ihre Heimspiele aus. Für die Dolphins war es keine gute Saison, sie verpassten mit einem Record von 5-11 deutlich die Teilnahme an den diesjährigen Playoffs. Das 1987 eröffnete und 2016 aufwendig renovierte Stadion fasst aktuell 65.326 Zuschauer. Zuletzt fand der Super Bowl 2010 in Miami statt. Damals setzten sich die New Orleans Saints mit 31:17 gegen die Indianapolis Colts durch.

Wer ist Titelverteidiger beim Super Bowl?

Die New England Patriots feierten 2019 ihren sechsten Super-Bowl-Erfolg. Im Spiel gegen die LA Rams setzte sich das Team um Star-Quarterback Tom Brady mit 13:3 (3:0) durch. New Englands Wide Receiver Julian Edelman wurde im punktärmsten Super Bowl der Geschichte, in dem es lediglich einen Touch Down zu sehen gab, zum wertvollsten Spieler des Endspiels (MVP) gewählt.

Bereits jetzt steht fest, dass es in diesem Jahr einen neuen Super-Bowl-Sieger geben wird. Die Patriots scheiterten überraschend in der Wild Card Round – dem ersten Spiel in den Playoffs – mit 13:20 an den Tenessee Titans.

Wer kämpft um den Super Bowl LIV?

Im Championship Game der American Football Conference (AFC) setzten sich die Kansas City Chiefs gegen das Überraschungsteam der Tenessee Titans mit 35:24 durch. Im Anschluss besiegten die San Francisco 49ers die Green Bay Packers in der National Football Conference (NFC) mit 37:20. Bei den 49ers wird damit mit Line Backer und Special-Team-Allrounder Mark Nzeocha auch ein Deutscher im Super Bowl spielen.

Einen glasklaren Titelfavoriten gibt es momentan nicht wirklich: Am ehesten gelten aktuell die Kansas City Chiefs mit ihrem jungen Quarterback Patrick Mahomes als Favorit. Aber auch den San Francisco 49ers wird mit ihrer überragenden Defense, einem starken Run-Game und dem stark aufspielenden Quarterback Jimmy Garoppolo gute Chancen zugerechnet.

Wo wird der Super Bowl 2020 im TV oder Livestream übertragen?

Der Super Bowl wird von ProSieben live im Free-TV übertragen. Start der Übertragung ist bereits um 22.15 Uhr (Kickoff: 0.30 Uhr). Während der Saison zeigt ProSieben MAXX jeden Sonntag ausgewählte Spiele. Auch beim Streamingdienst DAZN gibt es jede Woche mehrere Partien sowie den Super Bowl zu sehen. Im vergangenen Jahr bot DAZN neben den deutschen Kommentatoren auch den amerikanischen Originalton an.

Wer hat die meisten Super-Bowl-Titel?

Der erste Titel ging an die Green Bay Packers. Die Packers gewannen das Endspiel gegen die Kansas City Chiefs 35:10. Das Spiel fand damals noch unter dem Namen AFL-NFL World Championship Game statt. Erst zwei Jahre später bekam das Finalspiel dann offiziell den Namen Super Bowl. Nach ihrem sechsten Super-Bowl-Sieg unter Coach Bill Belichick und Quarterback Tom Brady im vergangenen Jahr, haben die New England Patriots mit dem Rekordsieger Pittsburgh Steelers gleichgezogen. In diesem Jahr könnte mit den San Francisco 49ers ein drittes Team auf sechs Ringe kommen.

1. Pittsburgh Steelers, New England Patriots 6 Siege

2. Dallas Cowboys, San Francisco 49ers 5 Siege

3. Green Bay Packers 4 Siege

4. Denver Broncos, Oakland Raiders 3 Siege

Wer tritt in der Halbzeit-Show beim Super Bowl 2020 auf?

Mit den beiden Pop-Ikonen Jennifer Lopez und Shakira gibt es in der Halbzeit-Show beim Super Bowl 2020 geballte Frauenpower auf der großen Bühne. Der Live-Auftritt in der Halbzeit gilt in der Musikbranche als absolute Besonderheit. Das weiß auch J-Lo: „Seitdem ich Diana Ross in der Halbzeit-Show zum Himmel fliegen sah, habe ich davon geträumt, beim Super Bowl aufzutreten. Und nun ist es noch spezieller. Nicht nur, weil es die 100. Saison ist, sondern weil ich neben einer anderen Latina performen darf.“ Auch Shakira, die am Tag des Super Bowls ihren 43. Geburtstag feiern wird, kann den Auftritt kaum erwarten: „Wir werden die Show unseres Lebens abliefern."

Wer singt beim Super Bowl 2020 die Nationalhymne?

US-Sängerin Demi Lovato wird beim Super Bowl 2020 die Nationalhymne singen. Vor dem Anpfiff des NFL-Finales tritt sie mit der Hymne im Hard Rock Stadium in Miami auf.

Die Nationalhymne beim Superbowl zu singen gilt als große Ehre. In der Vergangenheit haben schon Stars wie Whitney Houston, Mariah Carey, Alicia Keys oder Neil Diamond die US-Hymne performt.

Wer sind die neuen NFL-Stars 2020?

Vor der Saison waren viele Augen auf 49ers-Quarterback Jimmy Garoppolo gerichtet. Der 28-Jährige „Jimmy G“ wurde 2014 von den Patriots gedraftet und war drei Jahre lang der Backup von Tom Brady. 2017 tradeten ihn die Patriots zu den 49ers, wo er nach einer schweren Kreuzbandverletzung nun seine erste Saison als regulärer Starter hinter sich hat. Sein Spiel ist zwar nicht spektakulär, aber perfekt auf die spielerische Ausrichtung der 49ers angepasst. Der Quarterback hat seinen Anteil, dass San Francisco im Super Bowl spielt.

Ansonsten zeigte auch Kansas-City-Quarterback Patrick Mahomes (24), MVP der vergangenen Saison, in seinem dritten NFL-Jahr erneut beeindruckende Leistungen und steht mit seinem Team vor der ersten Super-Bowl-Teilnahme seiner Karriere.

Der absolute Superstar und zurecht neu ernannter MVP der Saison 2020 war in diesem Jahr Lamar Jackson (22), Quarterback der Baltimore Ravens. Er löste mit seiner historischen Saison Patrick Mahomes als jüngster MVP in der NFL-Geschichte ab. Der variable Quarterback überzeugt nicht nur durch seine Würfe, sondern vor allem durch seine Läufe. Neben seinen 3.127 Wurfyards (36 Touchdowns) steuerte er auch 1.206 Laufyards (7 Touchdowns) hinzu. In den Playoffs lief es für Jackson und seine Ravens allerdings nicht mehr ganz so gut. Gegen die Tenessee Titans unterlag Baltimore deutlich mit 12:28.

Neben den oben genannten Quaterbacks spielte vor allem Derrick Henry (26), Running Back der Tenessee Titans, eine unglaubliche Saison und führte als Spieler mit den meisten Laufyards (1.540) der gesamten Liga die Titans fast im Alleingang in die Playoffs. Dort bestätigte Henry seine aktuelle Form und war maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Überraschnungsteam aus Tenessee zunächst Titelverteidiger New England und dann auch noch Titelfavorit Baltimore aus dem Wettbewerb kegelte.

Was ist mit den Deutschen NFL-Spielern?

Da macht in diesem Jahr vor allem Mark Nzeocha (29) von sich Reden. Der im fränkischen Ansbach geborene Linebacker der San Francisco 49ers steht mit seinem Team im Super Bowl. Der 29-Jährige spielt momentan seine fünfte – und aktuell definitiv erfolgreichste – NFL-Saison. Bei den 49ers kommt er hauptsächlich im Special-Team zum Einsatz. Er konnte in dieser Saison als Defense-Spieler aber auch schon eine Interception für sich verbuchen.

Normalerweise hätten sich die deutschen Fans auf ein direktes Duell mit einem weiteren Hoffnungsbringer aus Deutschland freuen können: 2018 schaffte der aus Leverkusen stammende Equanimeous St. Brown (23) den Sprung als Wide Receiver in den aktiven Roster der Green Bay Packers. Leider verletzte sich der junge St. Brown vor der Saison und konnte seinem Team beim Spiel gegen Nzeochas 49ers nur von der Tribüne aus die Daumen drücken.

Ebenfalls durch eine Verletzung zurückgeworfen wurde Fullback Jakob Johnson (25). Vier Spiele bestritt der 115 Kilogramm schwere Newcomer für die New England Patriots, dann verletzte er sich schwer an der Schulter und musste seinen steilen Aufstieg in dieser Saison vorerst beenden.

Die weiteren Deutschen Tight End Moritz Böhringer (Cincinnati Bengals) und Fullback Christopher Ezeala (Baltimore Ravens) gehören weiterhin den Practice Squads ihrer Teams an und hoffen noch auf ihren Durchbruch.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Verrückte Fakten zum Super Bowl 2020

(old/seka)