1. Sport
  2. US-Sport
  3. NFL

Patriots siegen - Josh Allen entnervt im kuriosen NFL-Duell Josh Allen

Johnson mit Patriots erfolgreich : Josh Allen entnervt im kuriosen NFL-Duell Namensvetter Josh Allen

In der NFL gab es am Sonntagabend ein kurioses Duell zwischen zwei Namensvettern. Josh Allen entnervte dabei Josh Allen nach allen Regeln der Kunst. Derweil kommen die New England Patriots immer besser in Schwung.

Der deutsche Footballer Jakob Johnson hat in der US-Profiliga NFL die Siegesserie mit den New England Patriots ausgebaut. Das Team aus Foxborough gewann bei den Carolina Panthers 24:6 und holte damit den dritten Erfolg nacheinander. In der AFC East sind die Patriots mit fünf Siegen aus neun Spielen weiter Zweiter hinter den Buffalo Bills (5:3).

Bei der Bills-Niederlage bei den Jacksonville Jaguars (6:9) gab es ein Kuriosum. Josh Allen, Defensive End der Jaguars, gelang ein Sack gegen Josh Allen, Quarterback der Bills. Danach fing Allen (Jacksonville) auch noch eine Interception von Allen (Buffalo) und coverte einen Ballverlust seines Namensvetters. Soetwas hatte es in der Geschichte der NFL bis Sonntag noch nicht gegeben.

Im ersten Sieg nach der Trennung von Starspieler Odell Beckham Jr. gewannen die Cleveland Browns 41:16 bei den Cincinnati Bengals und zogen in der Bilanz mit dem Gegner gleich. Wie die Patriots haben beide Teams aus der AFC North fünf Siege und vier Niederlagen auf dem Konto.

Die Browns hatten am Freitag mitgeteilt, dass der 29 Jahre alte Wide Receiver Beckham Jr. künftig nicht mehr für die Franchise spielen werde. "Es ist der Punkt gekommen, an dem es das Beste ist, als Team ohne Odell weiterzumachen."

(dör/SID)