NFL: Kasim Edebali und Saints siegen – schwaches Roethlisberger-Comeback

NFL: Edebali und Saints siegen – schwaches Roethlisberger-Comeback

Linebacker Kasim Edebali hat mit den New Orleans Saints in der US-Football-Profiliga NFL einen wichtigen Sieg gefeiert. Bei den San Francisco 49ers setzten sich die Saints mit 41:23 durch und sicherten sich damit den vierten Erfolg im achten Saisonspiel.

In der NFC South liegt New Orleans mit einer ausgeglichenen Bilanz auf dem zweiten Platz hinter den Atlanta Falcons (6:3).

Saints-Quarterback Drew Brees warf drei Touchdown-Pässe, zwei auf Michael Thomas, einen auf Mark Ingram. Seinem Kontrahenten Colin Kaepernick gelangen zwei Touchdown-Pässe für die 49ers, die weiterhin auf den zweiten Saisonerfolg warten.

  • Das ist Sportreporter Frank Buschmann

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Ben Roethlisberger bei seinem Comeback für die Pittsburgh Steelers. Dem Spielmacher, der erst nach 50 Minuten überhaupt ins Spiel fand, gelang beim 14:21 bei den Baltimore Ravens lediglich ein Touchdown-Pass. Zu dem Zeitpunkt stand es bereits 0:21. Für die Steelers war es die dritte Pleite in Folge.

(sid)
Mehr von RP ONLINE