NFL: Baltimore Ravens holen sich mit Sieg gegen die New York Jets den Divisions-Titel in der AFC

42:21-Sieg gegen die Jets : Ravens holen sich Divisions-Titel

Die Baltimore Ravens sichern sich mit dem 42:21-Sieg gegen die New York Jets den Divisions-Titel in der AFC North. Quarterback Lamar Jackson überragt mit fünf Touchdown-Pässen.

Football-Quarterback Lamar Jackson hat die Baltimore Ravens mit einem NFL-Rekord zum Divisions-Titel in der AFC North geführt. Der 22-Jährige lief beim 42:21 (21:7) gegen die New York Jets im "Thursday Night Game" 86 Yards, erhöhte seinen Saisonbestwert damit auf 1103 und überflügelte Star-Quarterback Michael Vick, der 2006 für die Atlanta Falcons 1039 Yards erlaufen hatte.

"Das ist ziemlich cool. Ich gehe noch immer auf YouTube und schaue mir seine Highlights an. Er ist einer der Großen", sagte Jackson, der gegen die Jets fünf Touchdownpässe warf und damit seinen Karrierebestwert für ein Spiel einstellte.

Baltimore feierte seinen zehnten Sieg in Folge. Mit zwölf Siegen und lediglich zwei Niederlagen ist das Team aus Maryland bereits sicher für die Play-offs qualifiziert.

(dpa/old)