Basketball: NBA und Spielergewerkschaft einigen sich auf neuen Tarifvertrag

Basketball : NBA und Spielergewerkschaft einigen sich auf neuen Tarifvertrag

Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA hat sich mit der Spielergewerkschaft NBPA auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Der Deal soll eine Laufzeit von sieben Jahren haben und in den kommenden Wochen unterschrieben werden.

Spieler und Klubbesitzer müssen zustimmen. Am Donnerstag lief eine Deadline zur Einigung zwischen beiden Parteien ab. Da eine Übereinkunft erzielt wurde, konnte diese auf den 13. Januar verschoben werden. Bis dahin können noch Feinheiten ausgearbeitet werden. Eine Aussperrung der Spieler wie mehrfach in der Vergangenheit droht damit für längere Zeit nicht. Details wurden nicht bekanntgegeben. Nach Informationen des TV-Senders ESPN wird aber beschlossen, dass die Saison künftig früher beginnt und jedes Team in der Vorbereitung maximal sechs Tests absolvieren wird. Damit soll der Spielplan etwas entzerrt werden.

(sid)