"Hall of Fame" im Basketball: NBA trauert um Vern Mikkelsen

"Hall of Fame" im Basketball: NBA trauert um Vern Mikkelsen

Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA trauert um den sechsmaligen All-Star Vern Mikkelsen.

Der ehemalige Spieler der Minneapolis Lakers starb Donnerstagnacht im Alter von 85 Jahren im Kreise seiner Familie in Wayzata im US-Bundesstaat Minnesota. Das bestätigte Mikkelsens Sohn John.

Mikkelsen feierte mit den Lakers zwischen 1950 und 1954 vier Meisterschaften. In zehn NBA-Jahren knackte er nicht nur die 10.000-Punkte-Grenze, sondern ist bis zum heutigen Tag mit insgesamt 127 der Spieler mit den meisten Hinausstellungen. 1995 wurde Mikkelsen in die Hall-of-Fame der NBA aufgenommen.

(sid)