NBA: Tony Parker wechselt von San Antonio Spurs zu Charlotte Hornets

Nach 17 Jahren bei den Spurs: NBA-Star Tony Parker wechselt nach Charlotte

Der viermalige NBA-Champion Tony Parker (36) verlässt wie erwartet nach 17 Jahren die San Antonio Spurs und wechselt zu den Charlotte Hornets. US-Medien zufolge erhält Parker einen Zweijahresvertrag, der ihm zehn Millionen Euro einbringen soll.

"Wir sind begeistert, einen Spieler von Tonys Kaliber und mit seiner Erfahrung in unseren Kader aufnehmen zu können", sagte General Manager Mitch Kupchak. "Wir glauben, dass er uns durch seine Erfolge und seine Play-off-Bilanz zusätzliche Tiefe geben wird und wir unserem Team zudem eine echte Führungspersönlichkeit verschaffen", ergänzte er.

Parker führte die Spurs 2003, 2005, 2007 und 2014 zum Titelgewinn in der nordamerikanischen Profiliga NBA. In der vergangenen Saison kam der Franzose jedoch nur auf 19,5 Minuten Einsatzzeit im Schnitt pro Spiel, der niedrigste Wert seiner Karriere.

(SID)