1. Sport
  2. US-Sport
  3. NBA

NBA-Play-offs: Utah Jazz gleichen gegen Houston Rockets aus

Play-offs in der NBA : Utah gleicht gegen Houston aus

Die Utah Jazz haben in den Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Die Jazz gewannen am Mittwoch (Ortszeit) das zweite Spiel der Zweitrunden-Serie gegen die Houston Rockets 116:108 (64:55).

Utahs Joe Ingles erzielte 27 Punkte beim Sieg über die favorisierten Texaner. Der 30-jährige Australier verwandelte zehn seiner 13 Wurfversuche im Spiel, inklusive sieben von neun Dreiern. Für die Jazz konnten insgesamt sechs Spieler zweistellig punkten. Bei den Rockets war Superstar James Harden mit 32 Punkten und elf Assists am erfolgreichsten. Chris Paul kam auf 23 Punkte.

In der Best-of-Seven-Serie steht es nach Utahs Auswärtserfolg 1:1. Das dritte Spiel der Serie wird am Freitag in Salt Lake City ausgetragen.

Unterdessen verpflichteten die nicht für die Play-offs qualifizierten Phoenix Suns Igor Kokoskov als neuen Trainer. Der Serbe, der aktuell noch bei Utah als Assistenztrainer arbeitet, wird in der neuen Saison der erste europäische Coach der Liga-Geschichte. Oklahoma City Thunder bestätigte indes den Verbleib von Trainer Billy Donovan, trotz des Ausscheidens in der ersten Play-off-Runde gegen Utah.

(dpa/sid)