NBA: Oklahoma City Thunder verlieren bei den San Antonio Spurs - Boston Celtics siegen weiter

Basketball in der NBA : Schröder verliert mit OKC in San Antonio

Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder verlieren nach zuletzt zwei Siegen in Folge. Bei den San Antonio Spurs setzt es eine 112:121-Niederlage. Daniel Theis und die Boston Celtics bauen ihre Erfolgsserie derweil aus.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen NBA eine Auswärtsniederlage kassiert. Die Thunder verloren am Donnerstag (Ortszeit) bei den San Antonio Spurs 112:121 (57:56). Es ist fünfte Saisonniederlage nach zuletzt zwei Siegen in Serie.

Der 26 Jahre alte Braunschweiger erzielte elf Punkte und verteilte neun Assists. Bei den Texanern überzeugte LaMarcus Aldridge mit 39 Punkten. OKC belegt mit einer Bilanz von drei Siegen und fünf Niederlagen den letzten Platz in der Western Conference.

Daniel Theis und die Boston Celtics konnten sich derweil auswärts gegen die Charlotte Hornets mit 108:87 (52:43) durchsetzen. Der 27-jährige Theis, der in der Anfangsformation der Celtics stand, erziele fünf Punkte und holte sieben Rebounds. Bostons Aufbauspieler Kemba Walker verbuchte in seinem ersten Spiel an alter Wirkungsstätte 14 Punkte und verteilte sechs Rebounds. Für die Celtics war es der sechste Sieg in Serie.

(dpa/old)
Mehr von RP ONLINE