NBA: Niederlagen für Dennis Schröder und Paul Zipser

Basketball in der NBA: Niederlagen für Schröders Hawks und Zipsers Bulls

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit seinen Atlanta Hawks die nächste Pleite in der nordamerikanischen Profiliga NBA kassiert. Der 24-Jährige, seit Anfang März Gesellschafter seines Heimatklubs Löwen Braunschweig, unterlag mit den Hawks bei den Indiana Pacers mit 87:112.

Sein deutscher Kollege Paul Zipser war dagegen beim 83:99 der Chicago Bulls bei den Detroit Pistons nur Zuschauer.

Schröder erzielte in 24 Minuten Spielzeit 15 Punkte und war zweitbester Werfer im Team aus der Olympiastadt von 1996 hinter Tyler Dorsey (18). Atlanta ist mit einer Bilanz von 20:46 Siegen weiter das Schlusslicht im Osten.

Die Hawks sind damit in den Play-offs ebenso nicht dabei wie wohl auch Altmeister Chicago, der mit 22:43 Siegen nur Platz zwölf belegt und nur noch vage theoretische Chancen besitzt.

(sid)