NBA: LeBron James mit Cleveland Cavaliers vor dem Halbfinal-Aus

Play-offs in der NBA : James mit Cleveland vor dem Halbfinal-Aus

Basketball-Star LeBron James hat mit den Cleveland Cavaliers im Play-off-Halbfinale der nordamerikanischen NBA eine Auswärtsniederlage kassiert.

Der Vizemeister musste sich am Mittwoch (Ortszeit) den Boston Celtics im fünften Spiel der Halbfinalserie mit 83:96 (42:53) geschlagen geben. Die Celtics bleiben damit auch im zehnten Heimspiel der diesjährigen Play-offs weiter ungeschlagen.

Rookie Jayson Tatum erzielte 24 Punkte beim Heimerfolg seines Teams. Al Horford verbuchte mit 15 Punkten und zwölf Rebounds ein Double-Double im Spiel. Der 33-jährige James überzeugte mit 26 Punkten und zehn Rebounds in der Auswärtsniederlage. Kevin Love kam auf 14 Punkte für die Cavs.

Durch den Heimerfolg übernehmen die Celtics in der Best-of-Seven-Serie eine 3:2 Führung. Mit einem Auswärtssieg in Spiel sechs am Freitag in Cleveland könnte Boston zum ersten Mal seit 2010 wieder das Finale in der nordamerikanischen Profi-Liga erreichen.

(dpa)