NBA: Kawhi Leonard und DeMar DeRozan tauschen die Klubs

Spektakulärer Wechsel in der NBA: Superstars Leonard und DeRozan tauschen die Klubs

Spektakulärer Tausch in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA: Kawhi Leonard verlässt die San Antonio Spurs und wechselt zu den Toronto Raptors. Im Gegenzug kommt DeMar DeRozan vom kanadischen Klub.

Das gaben die Spurs am Mittwoch bekannt. Neben US-Nationalspieler DeRozan, Weltmeister und Olympiasieger, geht auch der Österreicher Jakob Pöltl zum fünfmaligen Meister San Antonio. Außerdem erhalten die Spurs einen Erstrunden-Pick für den Draft 2019. Gemeinsam mit dem zweimaligen NBA-Champion Leonard wechselt Danny Green zu den Raptors.

Small Forward Leonard hat seit der Saison 2011/12 für die Spurs gespielt, zweimal wurde er als bester Verteidiger der Liga ausgezeichnet. Shooting Guard DeRozan, viermaliger Allstar, hat seine gesamte NBA-Karriere (seit 2009/10) in Toronto verbracht.

Pöltl ist der erste österreichische NBA-Profi. Der Wiener stand seit der Saison 2016/17 bei den Raptors unter Vertrag. "Mein Agent hat mich informiert, dass der Trade durch ist", sagte der 22-Jährige: "Ich werde Toronto zwar vermissen, aber mein Blick ist definitiv nach vorne gerichtet. Für mich ist es der nächste Schritt in meiner Karriere."

(SID)
Mehr von RP ONLINE