NBA: Golden State Warriors und Philadelphia 76ers in der zweiten Runde

NBA-Play-offs : Golden State und Philadelphia in der zweiten Runde

Die Golden State Warriors haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA die zweite Play-off-Runde erreicht. Der Titelverteidiger setzte sich am Dienstag (Ortszeit) mit 99:91 (49:38) gegen die San Antonio Spurs durch.

Kevin Durant (25 Punkte), Klay Thompson (24) und Draymond Green (17) führten die Warriors zum Heimerfolg in Spiel fünf. Bei den Texanern war LaMarcus Aldridge mit 30 Punkten bester Werfer.

Golden State gewann die Best-of-Seven-Serie am Ende mit 4:1. In der zweiten Runde warten die New Orleans Pelicans um Jungstar Anthony Davis auf den amtierenden Meister. Die Pelicans gewannen ihre Erstrunden-Serie gegen die Portland Trail Blazers 4:0.

Die Philadelphia 76ers stehen ebenfalls in der zweiten Play-off-Runde. Das Team aus Pennsylvania gewann Spiel fünf gegen die Miami Heat 104:91 (46:46). Philadelphias J.J. Redick war mit 27 Punkten der Topscorer beim Heimsieg seines Teams. Joel Embiid (19 Punkte/12 Rebounds) und Ben Simmons (14 Punkte/10 Rebounds) verbuchten jeweils ein Double-Double. In der zweiten Runde trifft Philadelphia auf den Sieger der Serie zwischen den Boston Celtics und Milwaukee Bucks.

Nach einem 92:87 (48:37)-Heimerfolg liegen die Celtics nun mit 3:2 in Führung. Al Horford erzielte 22 Punkte. Mit einem Sieg im sechsten Spiel am Donnerstag in Milwaukee könnte Boston die Erstrunden-Serie für sich entscheiden.

(dpa)