1. Sport
  2. US-Sport
  3. NBA

NBA-Draft: Minnesota Timberwolves holen Anthony Edwards als Nr.1-Pick

NBA-Draft : Minnesota holt Edwards als Nr.1-Pick

Die Minnesota Timberwolves haben sich beim NBA-Draft an erster Stelle für Anthony Edwards entschieden. Der topgesetzt Center James Wiseman geht als Nummer zwei zu den Golden State Warriors. Auch LaMelo Ball hat einen Klub gefunden.

Die Minnesota Timberwolves haben im Draft der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA Anthony Edwards als Nr.1-Pick gezogen. Der Shooting Guard hatte seine einzige College-Saison für die University of Georgia in Atlanta gespielt und war in der Southeastern Conference mit einem Punkteschnitt von 19,1 als Neuling des Jahres ausgezeichnet worden.

Edwards gehörte zu den Favoriten für den ersten Pick, topgesetzt war allerdings James Wiseman. Der 19 Jahre alte Center geht als Nummer zwei zu den Golden State Warriors, als Nummer drei wurde LaMelo Ball, der jüngere Bruder von Lonzo Ball (New Orleans Pelicans), von den Charlotte Hornets verpflichtet.

Zu den Top 10 beim Draft gehörte auch der Franzose Killian Hayes. Der 19-Jährige wurde als Siebter von den Detroit Pistons ausgewählt. Hayes, der in den USA geboren wurde, hat in der vergangenen Saison für ratiopharm Ulm gespielt. Auf das BBL-Finalturnier verzichtete er mit Blick auf den Draft.

"Das ist natürlich ein toller Erfolg für ihn, aber auch für uns bei ratiopharm Ulm", sagte Sportdirektor Thorsten Leibenath: "Wenn man bedenkt, dass er - als wir ihn verpflichtet haben - im Draft um die 30. Stelle gehandelt wurde und er sich im Verlauf der Saison in die Top 10 gearbeitet hat, dann spricht das einerseits sehr für Killian. Andererseits aber natürlich auch für die Arbeit, die unser Trainer Jaka Lacovic und sein Team hier geleistet haben."

(sid/old)