NBA: Dirk Nowitzki zieht im Duell mit LeBron James den Kürzeren

Basketball in der NBA: Dirk Nowitzki zieht im Duell mit LeBron James den Kürzeren

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der Basketball-Profiliga NBA die dritte Niederlage in Folge kassiert. Die Mavericks unterlagen 87:98 bei den Cleveland Cavaliers um LeBron James.

James war mit 16 Punkten bester Werfer seines Teams. Der 39-jährige Nowitzki kam auf neun Punkte und sieben Rebounds. Nationalspieler Maximilian Kleber gelangen zwei Zähler für die Mavs, deren Topscorer Harrison Barnes (30 Punkte) war.

Dallas (23 Siege, 54 Niederlagen) hat seit einer Weile schon keine Chance mehr auf das Erreichen der Play-offs. Gleiches gilt für die Atlanta Hawks (22 Siege, 55 Niederlagen), die in Abwesenheit des verletzten Dennis Schröder (Sprunggelenk) einen 94:88-Sieg gegen Orlando Magic feierten. Dabei erzielte der griechisch-amerikanische Aufbauspieler Tyler Dorsey (Atlanta) mit 19 Punkten eine persönliche Bestleistung.

Die Chicago Bulls, bei denen Paul Zipser wegen einer Fußverletzung fehlte, überraschten mit einem 113:94-Erfolg gegen die Washington Wizards. Auch die Bulls haben mit 26 Siegen und 51 Niederlagen keine Chance mehr auf die Teilnahme an der Endrunde.

(sid)
Mehr von RP ONLINE