NBA: Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks droht eine Pause

Sehnenentzündung im Knie: Nowitzki droht Pause

Dirk Nowitzki droht in der Basketball-Profiliga NBA eine Pause. Der Superstar der Dallas Mavericks musste zuletzt wegen einer Sehnenentzündung im linken Knie kürzertreten, sein Einsatz im Spiel bei den Sacramento Kings ist fraglich.

Nowitzki (39) hat in der laufenden Spielzeit nur eins von 73 Spielen verpasst. "Dirk ist ein wenig angeschlagen", sagte Mavericks-Trainer Rick Carlisle. Nowitzki hatte am Montag nur Teile des Trainings absolviert.

Carlisle ist von der Fitness des Würzburgers beeindruckt. "Das ist erstaunlich. Und das in seinem Alter, in seiner 20. Saison. Ich weiß nicht, wo der Rekord liegt. Aber es kann keine viel größere Anzahl an Spielen sein", sagte der Headcoach. NBA-Legende Kareem Abdul-Jabbar kam in seiner 20. Saison beispielsweise auf 74 Einsätze, Kobe Bryant auf 66.

(sid)