NBA: Dirk Nowitzki scherzt über Dopingtest

Superstar der Mavericks geht in 21. NBA-Saison: Nowitzki scherzt über Dopingtest

Dirk Nowitzki geht bei den Dallas Mavericks in seine 21. NBA-Saison. Zu seiner Überraschung wurde der 40-Jährige für einen Dopingtest ausgewählt. Dem Doping-Kontrolleur erklärte der Superstar, warum das keinen Sinn macht.

Dirk Nowitzki hat mit Humor auf den unerwarteten Besuch eines Dopingkontrolleurs reagiert. "Hatte gerade einen Test. Habe dem Mann gesagt: Hast du gesehen, wie ich mich im letzten Jahr bewegt habe? Wenn ich etwas nehmen würde, müsste ich so schnell wie möglich das Produkt wechseln!!!", schrieb der Basketball-Superstar vom NBA-Klub Dallas Mavericks bei Twitter.

Nowitzki (40) ist dafür bekannt, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen. Über sein Alter und seine mittlerweile fehlende Dynamik auf dem Feld hat der Würzburger bereits mehrfach Scherze gemacht. Zur Bezeichnung "The big Mummy", die große Mumie, sagte der frühere NBA-Champion vor einiger Zeit: "Das ist mein bester Spitzname."

  • Porträt : Das ist Dirk Nowitzki
  • Forbes Liste : Die wertvollsten Klubs der Welt 2018

Nowitzki lief in der vergangenen Saison in 77 Spielen für die Mavericks auf und kam dabei auf 12 Punkte bei Quoten von 45,6 Prozent aus dem Feld und 40,9 Prozent von der Dreierlinie.

(old/sid)