NBA: Dirk Nowitzki lässt bei Sieg gegen L.A. Lakers alte Klasse aufblitzen

Deutscher NBA-Superstar : Nowitzki lässt bei Sieg gegen Lakers alte Klasse aufblitzen

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA zum 130:123-Sieg über die Los Angeles Lakers geführt. Der Würzburger kam auf 22 Punkte und erzielte somit einen persönlichen Saison-Bestwert.

Auch Maxi Kleber zeigte mit neun Zählern in 13 Minuten eine gute Leistung. Für die Lakers traf neben Top-Scorer Julius Randle (26 Punkte) der aus Cleveland gewechselte Isaiah Thomas (22) bei seinem Debüt am besten.

"An manchen Abenden hat man einfach von Anfang an seinen Rhythmus", sagte Nowitzki: "Ich habe früh den ersten Dreier genommen und es hat sich gut angefühlt. Danach wollte ich weiter werfen, und meine Jungs haben mich gefunden."

Mit einer Bilanz von 18:38-Siegen haben die Mavs nur noch theoretische Play-off-Chancen.

Paul Zipser verlor mit den Chicago Bulls gegen die Washington Wizards mit 90:101 (46:56) und bleibt im Osten deutlich hinter den Playoff-Rängen zurück. Zwar konnten sechs Bulls-Profis zweistellig punkten, doch für den 20. Saison-Erfolg hat es nicht gereicht. Ex-Bayern-Profi Zipser kam in 14 Minuten auf fünf Zähler.

(dpa/sid)
Mehr von RP ONLINE