NBA: Dennis Schröder verliert auch drittes Spiel mit den Oklahoma City Thunder

NBA : Schröder verliert auch drittes Spiel mit Oklahoma

Drittes Spiel, dritte Niederlage: Dennis Schröder ist mit den Oklahoma City Thunder in der NBA weiter sieglos. Nachwuchstalent Isaiah Hartenstein erzielte derweil seine ersten Punkte im Trikot der Houston Rockets.

Nationalspieler Dennis Schröder hat mit seinem neuen Klub Oklahoma City Thunder auch das dritte Saisonspiel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verloren. Beim 120:131 gegen die Sacramento Kings musste Schröder seinen Platz in der Startformation erstmals Rückkehrer Russell Westbrook überlassen und war mit 14 Punkten drittbester Schütze seines Teams. Mit fünf erfolgreichen Würfen bei 16 Versuchen war die Bilanz des Braunschweigers erneut ausbaufähig.

Der nach einer Knieverletzung genesene Topstar Westbrook trumpfte bei seinem Saisondebüt mit 32 Punkten, zwölf Rebounds und acht Assists dagegen groß auf. Den ersten Saisonsieg holten sich am Ende aber die ebenfalls schwach gestarteten Kings.

Nachwuchstalent Isaiah Hartenstein erzielte seine ersten NBA-Punkte im Trikot der Houston Rockets. Der 20-Jährige verwandelte in der 112:115 (53:54)-Auswärtsniederlage gegen die Los Angeles Clippers alle drei Wurfversuche und hatte am Ende sechs Punkte zu Buche stehen. Rockets-Star James Harden war mit 31 Punkten der Topscorer der Partie.

(sid/old)
Mehr von RP ONLINE