1. Sport
  2. US-Sport
  3. NBA

NBA: Dennis Schröder setzt Aufholjagd mit Oklahoma City Thunder fort - Kantersieg für Maximilian Kleber

Siege für deutsche NBA-Profis : Schröder klettert mit Oklahoma City auf Rang vier

Dennis Schröder und Oklahoma City Thunder haben den nächsten Sieg gefeiert. Beim Erfolg gegen New York glänzte der 25-Jährige mit einem Double-Double. Superstar LeBron James hat derweil seinen nächsten Meilenstein erreicht.

Nationalspieler Dennis Schröder hat seine Aufholjagd mit Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA fortgesetzt. OKC feierte beim klaren 128:103 gegen die New York Knicks den neunten Sieg aus den zurückliegenden zehn Auftritten und kletterte in der Western Conference auf Rang vier. Die ersten vier Saisonspiele hatte Oklahoma verloren.

Schröder kam auf 15 Punkte, 4 Rebounds und 12 Assists. Topscorer des Teams war Paul George, der mit 35 Zählern seine bisher beste Saisonleistung zeigte. Nicht zum Einsatz kam der weiterhin verletzte Superstar Russell Westbrook (Knöchelverletzung).

Superstar LeBron James schrieb unterdessen einmal mehr Geschichte. Der 33-Jährige kam beim 126:117-Erfolg der Los Angeles Lakers auf 44 Punkte und schob sich mit nun 31.425 Punkten auf Rang fünf der besten Scorer der NBA Geschichte vor Lakers-Ikone Wilt Chamberlain. Dirk Nowitzki ist Siebter.

Ohne den weiter verletzten Nowitzki landeten die Dallas Mavericks einen Kantersieg. Beim 118:68 gegen Utah Jazz ließ die starke Dallas-Defensive in der zweiten Halbzeit nur 22 Punkte zu. Maximilian Kleber kam in 21 Minuten zwar nur auf vier Punkte, überzeugte aber mit sieben Rebounds. Für die Mavs war es der dritte Sieg in Folge.

Einen Erfolg gab es auch für Daniel Theis, der mit den Boston Celtics 111:82 gegen die Chicago Bulls gewann und dabei zwei Punkte in neun Minuten erzielte. Superstar Jimmy Butler musste derweil bei seinem Debüt für die Philadelphia 76ers eine 106:111-Niederlage gegen die Orlando Magic hinnehmen.

(rent/sid)