NBA: Dallas Mavericks gewinnen ohne Maximilian Kleber

NBA : Dallas gewinnt ohne Kleber – Doncic und James erneut mit Triple Double

Ohne den angeschlagenen Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber und dank der nächsten großen Show ihres Topstars Luka Doncic haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA den vierten Saisonsieg im sechsten Spiel gefeiert.

Doncic gelang beim 131:111 gegen die Cleveland Cavaliers mit 29 Punkten, 14 Rebounds und 15 Assists das zweite Triple Double nacheinander. Der Würzburger Kleber fehlte wegen einer Prellung am Knie.

Zwei Tage nach dem phasenweise atemberaubenden Duell zwischen Doncic und LeBron James von den Los Angeles Lakers beim 110:119 der Mavericks setzte auch der Lakers-Topstar das zweite Triple Double in Folge. James drückte mit 21 Punkten, 11 Rebounds und 13 Assists dem 103:96 der Kalifornier gegen die San Antonio Spurs seinen Stempel auf. Die Lakers stehen nun bei einer Bilanz von fünf Siegen und einer Niederlage.

Youngster Isaiah Hartenstein erlebte das deftige 100:129 seiner Houston Rockets gegen Miami Heat nur als Zuschauer. Auch 29 Punkte von Rockets-Topstar James Harden halfen nicht gegen das in der Breite starke Team aus Florida.

(ako/sid)
Mehr von RP ONLINE