1. Sport
  2. US-Sport
  3. NBA

NBA: Basketball-Star Carmelo Anthony verlässt Houston Rockets nach nur 13 Spielen

Trennung nach 13 Spielen : Basketball-Star Anthony verlässt Houston Rockets

ie Houston Rockets trennen sich von ihrem Superstar Carmelo Anthony. Der Grund: Die für ihn vorgesehene Rolle im Team hat sich nun doch nicht ergeben.

Basketball-Star Carmelo Anthony und die Houston Rockets haben sich nach nur 13 gemeinsamen Spielen dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen. Dies gab das Team aus der nordamerikanischen Profi-Liga NBA am Donnerstag (Ortszeit) bekannt.

„Die Rolle, die wir für Carmelo bei seiner Vertragsunterzeichnung vorgesehen hatten, hat sich nicht ergeben. Wir sind daher der Ansicht, dass es die beste Lösung sei, getrennte Wege zu gehen. Jede andere Entwicklung wäre ihm gegenüber unfair gewesen“, sagte Houstons General Manager Daryl Morey.

Der 34-Jährige kam in zehn Einsätzen für die Rockets auf durchschnittlich 13,4 Punkte und 5,4 Rebounds pro Spiel. Nach nur einer Saison in Oklahoma City wechselte der dreimalige Olympiasieger im Sommer, mit kurzem Zwischenstopp in Atlanta, nach Houston. Anthony ist nur einer von elf NBA-Spielern mit einem Karriere-Durchschnitt von mindestens 24 Punkten, sechs Rebounds und drei Assists.

(rent/dpa)