NBA: Atlanta Hawks verpflichten Jeremy Lin von den Brooklyn Nets

NBA: Hawks verpflichten Jeremy Lin - Schröders Zukunft ungewiss

Die Atlanta Hawks haben Jeremy Lin vom NBA-Rivalen Brooklyn Nets verpflichtet. Der Point Guard könnte den Weg für einen Trade von Dennis Schröder frei machen.

Neben dem 29-jährigen Lin erhielten die Hawks auch einen Zweitrunden-Draft-Pick für das Jahr 2025 von den Nets sowie das Recht auf einen Tausch der Zweitrunden-Picks beider Teams im Jahr 2023. Im Gegenzug sicherte sich Brooklyn die Rechte an dem französischen Nachwuchsspieler Isaia Cordinier, der von den Hawks 2016 gedraftet worden war und zuletzt in der französischen Liga spielte, sowie einen Zweitrunden-Pick für das Jahr 2020.

Lin, der nach einer Knieverletzung im Eröffnungsspiel die gesamte letzte Saison pausieren musste, kam in acht NBA-Spielzeiten auf durchschnittlich zwölf Punkte, 4,5 Assists und 2,9 Rebounds pro Partie.

  • NBA-Preseason 2017 : Dallas Mavericks schlagen Atlanta Hawks
  • 34 Punkte sind zu wenig : Schröder dreht auf - Atlanta verliert trotzdem

Wie der US-Sportsender ESPN berichtete, könnte die Verpflichtung Lins auf einen bevorstehenden Wechsel Schröders hindeuten. Der 24-jährige Braunschweiger hatte im Sommer öffentlich über einen Abschied aus Atlanta nachgedacht. Zuletzt wurde der Nationalspieler mit den New Orleans Pelicans in Verbindung gebracht.

(old/sid)