Feilen am Drei-Punkte-Wurf Schröder will Unterricht bei Kollege Korver nehmen

New York · Vor der angestrebten EM-Teilnahme will Dennis Schröder mit dem treffsichersten Distanzschützen der NBA an seinem Wurf feilen. Er werde nach der Saison mit den Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga bei seinem Teamkollegen Kyle Korver in Los Angeles trainieren, berichtete der Nationalspieler beim All-Star-Wochenende in New York.

 Dennis Schröder hat der Ehrgeiz gepackt.

Dennis Schröder hat der Ehrgeiz gepackt.

Foto: ap

"Er ist gerade der beste Werfer auf der Welt. Dass er zwei, drei Wochen mein Coach ist, wird mich auf jeden Fall weiterbringen", sagte Schröder am Donnerstag (Ortszeit). Korver trifft diese Spielzeit mit 52,3 Prozent mehr als die Hälfte seiner Dreipunktversuche, der 21 Jahre alten Braunschweiger hat seine Quote auf knapp 30 Prozent gesteigert.

"Wir werden an vielen Sachen arbeiten und ihn zu einem besseren Schützen machen. Man kann immer viele Sachen verbessern", sagte Korver. "Dennis kam zu mir und fragte, ob wir das machen können. Ich liebe so etwas." Schröder hat seine Teilnahme bei der EM im September mit der Heim-Vorrunde in Berlin zugesagt, sollte er fit sein.

Am Freitag stand der Aufbauspieler mit einer internationalen Auswahl im Duell der besten Jungprofis vor seiner ersten Teilnahme am Show-Wochenende. Ein Treffen mit Dirk Nowitzki, der kurzfristig für das All-Star-Spiel am Sonntag nachnominiert wurde, sei aber nicht geplant. "Ich habe ihm geschrieben, er hat mir auch gratuliert", sagte Schröder und meinte zu einem avisierten Gespräch: "Eigentlich wollten wir es in Dallas machen, aber er kann in Dallas auch nicht so einfach rausgehen. Dann haben wir gesagt, wir machen es in Atlanta, dann gehen wir essen."

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort