1. Sport
  2. US-Sport
  3. NBA

Dennis Schröder und Dirk Nowitzki können Niederlagen nicht verhindern

Basketball in der NBA : Schröder und Nowitzki können Niederlagen nicht verhindern

Dennis Schröder steht mit den Atlanta Hawks in der Basketball-Profiliga NBA trotz einer starken Vorstellung wieder am Tabellenende der Eastern Conference. Auch Dirk Nowitzki verlor mit den Dallas Mavericks.

Beim 109:114 gegen Meister Golden State Warriors war der 24 Jahre alte Schröder aus Braunschweig mit 27 Punkten der beste Werfer seines Teams, dazu gelangen Schröder neun Assists und fünf Rebounds.

Auch Dirk Nowitzki kassierte eine Niederlage. Mit den Dallas Mavericks musste sich der Würzburger bei den zuletzt fünfmal in Folge sieglosen Chicago Bulls 100:108 geschlagen geben. Der frühere Meister Dallas verlor das Spiel wegen eines schwachen Schlussviertels (15:30).

Nowitzki (39), der in der Nacht zum Donnerstag die 31.000-Punkte-Marke erreicht hatte, kam auf 16 Zähler und sechs Rebounds. Maximilian Kleber spielte nur vier Minuten (vier Punkte, zwei Rebounds) für die Mavericks. Chicago verzichtete auf Paul Zipser.

Dallas und Atlanta stehen nach 63 von 82 Hauptrundenspielen jeweils bei 19 Siegen und 44 Niederlagen. Die Play-offs werden in diesem Jahr ohne die beiden Teams stattfinden.

(sid)