Basketball in der NBA: Dennis Schröder spielt und gewinnt mit Atlanta

Basketball in der NBA: Dennis Schröder spielt und gewinnt mit Atlanta

Die deutsche Basketball-Hoffnung Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks in der NBA einen ungefährdeten Pflichtsieg eingefahren. Bei Liga-Schlusslicht Milwaukee Bucks gewannen die Hawks mit 112:97.

Neuling Schröder erzielte vier Punkte. Für den 20-Jährigen war es der zweite Einsatz in Folge und der dritte des Jahres. Schröder versenkte zwei Freiwürfe, traf aus dem Feld aber nur einen von sechs Versuchen.

Mit der Bilanz von 23 Siegen und 20 Niederlagen hat Atlanta als Dritter der Eastern Conference weiterhin beste Aussichten auf die Play-off-Teilnahme. Milwaukee (8:35) bleibt das mit Abstand schlechteste Team der Liga.

Superstar Dirk Nowitzki macht sich derweil derzeit keine Gedanken über eine Rückkehr in die deutsche Basketball-Nationalmannschaft. "Im Moment geht die NBA-Saison vor", sagte der Kapitän der Dallas Mavericks bei "Sky Sport News HD": "Wir waren im letzten Jahr zum ersten Mal seit zwölf Jahren nicht in den Play-offs. Es ist mir sehr wichtig, dass uns das nicht noch einmal passiert."

Grundsätzlich kann sich der 35-Jährige vorstellen, wieder für den Deutschen Basketball Bund (DBB) aufzulaufen, der sich um eine Wildcard für die WM in Spanien (30. August bis 14. September 2014) beworben hat. "Ich kann mich im Sommer gerne mit dem DBB zusammensetzen", sagte Nowitzki. Die Entscheidung über die WM-Teilnahme fällt am Samstag in Barcelona.

(sid)
Mehr von RP ONLINE