1. Sport
  2. US-Sport
  3. NBA

Conference-Finals in der NBA: Cleveland Cavaliers schlagen gegen Boston Celtics zurück

Conference-Finals in der NBA : Cavaliers schlagen gegen Celtics zurück

Mit einem Kantersieg hat Vizemeister Cleveland Cavaliers in der Halbfinalserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gegen die Boston Celtics den Anschluss geschafft.

Das Team aus Ohio um den erneut herausragenden LeBron James feierte am Samstagabend einen 116:86-Erfolg gegen den Rekordmeister und verkürzte in der Serie best of seven auf 1:2.

James war mit 27 Punkten und 12 Assists bester Akteur auf dem Parkett. Zweite Stütze beim Sieger war Kevin Love, der 13 Punkte erzielte und 14 Rebounds holte. Spiel vier findet am Montag erneut in Cleveland statt.

Die Cavs streben im Duell mit den Celtics die vierte Finalteilnahme in Folge an. "Chef" James war mit seinen Mitspielern zufrieden: "Wir waren wirklich gut heute. Wir waren fokussiert, offensiv und defensiv stark."

Auf den Sieger dieses Duells wartet im Finale der Gewinner des zweiten Halbfinales zwischen Titelverteidiger Golden State Warriors und dem Hauptrundenprimus Houston Rockets. Hier steht es nach den ersten beiden Begegnungen in Texas 1:1. Spiel drei findet am Sonntag im kalifornischen Oakland statt.

(SID)