Chicago Bulls verlieren ohne verletzten Paul Zipser gegen Charlotte

NBA: Chicago verliert ohne verletzten Zipser gegen Charlotte

Die Chicago Bulls haben ohne den weiterhin verletzten Basketball-Nationalspieler Paul Zipser in der nordamerikanischen NBA erneut eine Niederlage kassiert. Das Team aus Illinois unterlag am Dienstag (Ortszeit) auswärts den Charlotte Hornets 103:118 (51:51).

Der 24-jährige Zipser verpasste aufgrund einer Fußverletzung sein drittes Spiel in Folge. Zach LaVine war mit 21 Punkten Chicagos erfolgreichster Spieler. Bei den Hornets überzeugte der zweifache Allstar Kemba Walker mit 31 Zählern.

Der Franzose Nicolas Batum steuerte mit zehn Punkten und zwölf Assists ein Double-Double zum Heimerfolg seines Teams bei. Die Bulls belegen nach der fünften Niederlage hintereinander mit 20 Siegen und 41 Niederlagen den viertletzten Platz in der Eastern Conference.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE