Basketball in der NBA: Daniel Theis gewinnt mit Boston und Paul Zipser mit Chicago

NBA 17/18: Theis gewinnt mit Boston und Zipser mit Chicago

Basketball-Nationalspieler Daniel Theis hat mit den Boston Celtics in der nordamerikanischen NBA einen Heimsieg gefeiert. Das Spitzenteam der Eastern Conference setzte sich mit 124:118 (68:59) gegen die Denver Nuggets durch.

Der 25-jährige Theis erzielte bei dem Erfolg acht Punkte. Zusätzlich holte er drei Rebounds. Angeführt wurden die Celtics von Superstar Kyrie Irving. Der Aufbauspieler überzeugte mit 33 Punkten und sieben Assists. Jaylen Brown steuerte 26 Punkte zu Bostons Heimsieg bei. Topscorer der Partie war Denvers Gary Harris mit 36 Zählern. Sein Team-Kollege Jamal Murray verbuchte mit 28 Punkten und zehn Assists ein Double-Double. Mit 24 Siegen aus 30 Spielen bleibt Boston weiterhin das Maß der Dinge im Osten.

Paul Zipser war mit den Chicago Bulls ebenfalls erfolgreich. Die Bulls verbuchten einen knappen 103:100 (49:48)-Heimerfolg gegen die Utah Jazz. Für das Team aus Illinois war es der vierte Sieg in Folge.

  • Porträt : Das ist Daniel Theis

Der 23-jährige Zipser verwandelte einen seiner zwei Freiwürfe im Spiel und holte drei Rebounds. Nikola Mirotic war mit 29 Punkten Chicagos erfolgreichster Punktesammler. Bei den Gästen konnte Donovan Mitchell mit 32 Zählern überzeugen. Trotz der aktuellen Siegesserie liegen die Bulls auf dem vorletzten Platz der Eastern Conference.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE