Eishockey in der NHL: Marcel Goc und Panthers unterliegen Chicago

Eishockey in der NHL : Marcel Goc und Panthers unterliegen Chicago

Stürmer Marcel Goc und seine Florida Panthers haben in der nordamerikanischen Profiliga NHL das Duell mit Titelverteidiger Chicago Blackhawks verloren. Die Panther unterlagen 2:3 nach Penaltyschießen und kassierten die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen.

Der ehemalige Mannheimer Goc stand 17:44 Minuten auf dem Eis, scheiterte mit seinen beiden Schüssen allerdings an Blackhawks-Keeper Corey Crawford. Florida ist nun Zwölfter der Eastern Conference.

Dagegen saß Goalie Thomas Greiss bei den Phoenix Coyotes erneut über die komplette Spielzeit auf der Bank. Das Franchise aus Arizona gewann gegen die Calgary Flames 4:2, Center Mike Ribeiro traf doppelt. Zudem stoppten die Toronto Maple Leafs die Siegesserie der Anaheim Ducks. Nach sieben Siegen in Folge und einer klubinternen Bestmarke verloren die Kalifornier trotz 2:0-Führung noch 2:4, Torontos Phil Kessel erzielte einen Hattrick.

(sid)
Mehr von RP ONLINE