Wimbledon 2019: Rafael Nadal trifft auch Nick Kyrgios, Roger Federer mit Satzverlust, Ashleigh Barty und Serena Williams weiter

Wimbledon : Nadal trifft auf Kyrgios - Federer mit Satzverlust

Rafael Nadal bekommt es in der zweiten Runde in Wimbledon mit Nick Kyrgios zu tun. Beide gewannen am Dienstag ihre Auftaktspielen - ebenso Roger Federer. Bei den Damen hatten Ashleigh Barty und Serena Williams keine Probleme.

In Wimbledon kommt es zum interessanten Zweitrundenspiel zwischen French-Open-Sieger Rafael Nadal und dem australischen Tennisprofi Nick Kyrgios. Der spanische Weltranglisten-Zweite Nadal setzte sich am Dienstag in seiner ersten Runde gegen Yuichi Sugita aus Japan durch und machte damit das Duell mit Kyrgios am Donnerstag perfekt.

Der umstrittene Tennis-Entertainer Kyrgios hatte sich zuvor gegen seinen Landsmann Jordan Thompson in fünf Sätzen 7:6 (7:4), 3:6, 7:6 (12:10), 0:6, 6:1 durchgesetzt. Kyrgios hatte mit seinem Sieg über Nadal in Wimbledon vor fünf Jahren für eine große Überraschung gesorgt.

Rekord-Grand-Slam-Turniersieger Roger Federer erreichte nach dem ersten Erstrunden-Satzverlust seit neun Jahren in Wimbledon doch noch souverän die zweite Runde. Der 37-Jährige aus der Schweiz siegte beim Rasenturnier in London gegen den Südafrikaner Lloyd Harris 3:6, 6:1, 6:2, 6:2. Letztmals hatte der achtmalige Wimbledonsieger 2010 zum Auftakt gegen den Kolumbianer Alejandro Falla sogar zwei Sätze abgeben.

Für French-Open-Finalist Dominic Thiem ist Wimbledon dagegen schon nach der ersten Runde beendet. Der Österreicher zog gegen den Amerikaner Sam Querrey beim 7:6 (7:4), 6:7 (1:7), 3:6, 0:6 den Kürzeren. In Paris hatte sich Thiem zuletzt erst im Endspiel Nadal geschlagen geben müssen.

Bei den Damen zog French-Open-Gewinnerin Ashleigh Barty problemlos in die zweite Runde ein. Die australische Weltranglisten-Erste gewann gegen Zheng Saisai aus China 6:4, 6:2. Die frühere langjährige Nummer eins Serena Williams aus den USA bezwang die italienische Qualifikantin Giulia Gatto-Monticone 6:2, 7:5.

(lt/dpa)
Mehr von RP ONLINE