Sabine Lisicki plant Comeback in Wimbledon

Start in der Qualifikation : Lisicki plant Comeback in Wimbledon

Tennisprofi Sabine Lisicki will in Wimbledon ihr Grand-Slam-Comeback nach einer weiteren Verletzungspause geben. Die Finalistin von 2013 steht auf der offiziellen Meldeliste für die Qualifikation bei dem Rasenhighlight Anfang Juli, die der Turnierveranstalter am Mittwoch veröffentlichte.

Lisicki hatte nach einer im März beim WTA-Turnier in Miami erlittenen Verletzung zuletzt rund drei Monate pausiert.

Erst Ende Januar war die Berlinerin nach einer geglückten Knieoperation auf die Tour zurückgekehrt. 2017 hatte sie zuvor außerdem wegen Verletzungen am Bein und an der Schulter mehrere Monate aussetzen müssen. In der Weltrangliste ist die frühere Nummer zwölf inzwischen auf Position 159 abgerutscht.

(areh/SID)
Mehr von RP ONLINE